Willkommen beim TSV Forstenried

Die Damenmannschaft sucht für die kommende Saison Verstärkung


Wir sind ein lustiges, buntgemischtes Basketballteam im Alter von Anfang 20 bis Ende 40. Die Älteren möchten in Zukunft gerne auf das ein oder andere Ligaspiel in der Bezirksklasse verzichten und so suchen wir nun für die kommende Saison Verstärkung.



 

Basketballerinnen, die gerne am Ligabetrieb teilnehmen möchten!

 

 

Bei Interesse melde Dich bei Senta ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )!

 

TSV Forstenried Tag der offenen Tür (18.6.) - Basketball präsentiert sich

Zunächst sah es so aus als ob der Wettergott kein Basketball (und andere Sportarten) in Aktion sehen wollte. Aber rechtzeitig zum Demonstrationsspiel unserer U12/U14 Mixmannschaften war der Platz abgetrocknet und die Coaches AJ, Marko und Clemens konnten ihre Mannschaften ins Rennen schicken: Gelb hatte den besseren Start und führte zwischenzeitlich mit 6:2 Punkten. Nach der Halbzeit kämpfte sich die rote Mannschaft heran. Ebse, der sich spontan als Schiedsrichter anbot, überwachte, dass alles mit fairen Mitteln zuging. Am Schluß siegte Gelb knapp mit 2 Punkten Führung und der Kapitän durfte wählen welche süße Belohnung seine Mannschaft erhielt.


 

Im Anschluß konnten Interessierte am Stand vorbeikommen und Basketball ausprobieren. Unsere U16 Spieler, die zu diesem Zweck sogar zu Fünft angetreten waren, hatten zunächst Bedenken, dass sie sich langweilen würden. Doch auf einmal brach die Jagd nach den begehrten Stempeln, die man nach erfolgreicher Teilnahme erhielt, los!



 

Als Motiv wurde die „Forstenrieder Wildsau“ (auch von den Mädchen) der Fee gegenüber bevorzugt. Toll war die Altersverteilung der „Stempeljäger" von U10 bis Ü40. Und oft kam auf die Frage „Hast du schon mal Basketball gespielt?“ ein Nein, so dass unsere Jugendspieler die Basics des Dribbelns/Passens/Werfens erst erklären mussten. Was sie dann übrigens beeindruckend gemacht haben! Unsere zwei U18 Spieler, die zur Standablösung zur Mitte der Veranstaltung kamen, waren sichtlich erleichtert, dass sie weiterhin auf die Unterstützung der U16 zählen konnte bei derartigem Andrang.


Ein gelungener Tag fand um 17 Uhr seinen Abschluss bevor weitere Regengüsse den Eindruck hätte vermiesen können.

 

Viele Grüße

 

Claudia Reichel

 
 

Achtung: seit 2.5.2016 gibt es neue Trainingszeiten.


Trainingzeiten Saison 2016-2017



 
 

Die Mannschaft U16-Kreisklasse schließt die Saison erfolgreich ab.



Die Mannschaft U16-Kreisklasse vor dem Spiel in Vierkirchen

 

Die Mannschaft der U16-KK ist in der Saison 2015/2016 in der Kreisklasse angetreten und konnte sich mit einem dritten Platz dort sehr gut behaupten. Bei der Anzahl erzielter Feldkörbe haben wir sogar den zweiten Platz in der Tabelle erreicht.


Die Ergebnisse im Detail: In der Liste der TOP–Scorer konnten sich insgesamt 15 unserer Spieler eintragen und davon drei Spieler im ersten Viertel der Liste (insgesamt sind 87 Spieler gelistet). In der Liste der besten Freiwerfer könnten sich 12 Spieler platzieren und davon vier Spieler im ersten Viertel der Liste (insgesamt sind 71 Spieler gelistet). In der Liste der Dreier-Schützen sind zwei Spieler vertreten und davon ein Spieler im ersten Viertel der Liste (insgesamt sind 20 Spieler gelistet).


Die Ergebnisse zeigen eine geschlossene Mannschaftsleistung und damit auch, dass sich alle Spieler auch in verschiedenen Zusammensetzungen der Mannschaft sich sehr gut integriert haben. Mehrere Spieler der Mannschaft U16-Kreisklasse haben zusätzlich in der Mannschaft U16-Bezirksliga ausgeholfen. Herzlichen Glückwunsch auch an die U16-Bezirksliga zum zweiten Platz in der Tabelle.


Auch Spieler der U14 haben bei Spielen der U16-Kreisklasse ausgeholfen und uns tatkräftig unterstützt. Vielen Dank dafür. Durch das gegenseitige Aushelfen konnten wir mit den beiden U16 Mannschaften alle Spieltermine wahrnehmen, dadurch viele Einsatzmöglichkeiten für die Spieler im Spielbetrieb realisieren und eine gute Platzierungen in dem jeweiligen Tabellen erreichen. Für das tolle Engagement im Training und im Spiel sowie die Bereitschaft aller Spieler, sich in die verschiedene Mannschaftskonstellationen einzufügen, bedanken wir uns recht herzlich.


Vielen Dank auch für die Eltern, die uns bei Auswärtsspielen mit Fahrtdiensten tatkräftig unterstützt haben.


Die Saison hat uns sehr viel Spaß gemacht mit Euch und wir freuen uns schon auf die nächste Saison mit der „neuen“ U16. Anfang Mai werden die Mannschaften aufgrund des Jahrgangswechsels für die nächste Saison neu zusammengestellt.

 

Wir wünschen allen Spielern und Spielereltern einen guten Start in die neue Saison und weiterhin viel Freude am Basketball.

 

Die Trainer der U16-Kreisklasse

 

 

Christian und Paul

 
 

Saisonzusammenfassung Herren 1


Die Saison 2015/2016 war alles in allem eine erfolgreiche Saison für die erste Herrenmannschaft vom TSV Forstenried. Am Sonntag den 17.04.2016  absolvierte das Team seine letzte Partie der Spielzeit gegen Dachau, welche mit 85:79 gewonnen wurde. Damit konnte das Team den 6. Platz (von 10) in der Tabelle sichern. Das Primärziel, der Klassenerhalt in der Bezirksliga, wurde somit erreicht!


Das letzte Spiel spiegelte den Saisonverlauf wieder. Es hatte Höhen sowie Tiefen. Auf Phasen des entfesselten Teambasketballs und unnachgiebiger Defensive folgten wiederum Phasen der Unkonzentriertheit und vermeidbarer Fehler, die es dem Gegner ermöglichten den Spielstand ausgeglichen zu halten.


Im Vergleich zur Hinrunde wirkte die Mannschaft jedoch in der Rückrunde sehr viel konzentrierter und fokussierter in den Endphasen der Spiele.Auch in schwierigen Spielabschnitten, in welchen das Momentum bei der gegnerischen Mannschaft lag, hielt das Team zusammen und konnte enge Partien für sich entscheiden, wie gegen den Tabellenführer aus Landsberg. Dies ist auch der Arbeit der guten Arbeit von Axel zu verdanken, der uns während einiger Partien coachte.


Dankbar sind wir auch für die lautstarke Unterstützung durch die Zuschauer im Laufe der Saison. Vor allem in den Heimspielen war die Stimmung herausragend und für die komplette Mannschaft sehr motivierend. Wir hoffen auf eine derartige Atmosphäre auch in der nächsten Saison.

 


Basti F.


 

 
 

Seite 1 von 6